als Schweizer liebe ich die Freiheit...

DIE FAHNE DER FREIHEIT

Was ist Freiheit?


Reisefreiheit

Meinungsfreiheit

Religiöse Freiheit

Politische Freiheit

Pressefreiheit

Demonstrationsfreiheit

"Freiheit tut gut, aber man muss darum kämpfen.

Die Beste Bildung findet der Mensch auf Reisen"

Wer kennt nicht Wilhelm Tell ? 

Auch wenn es nur eine Sage ist, die Schweizer sind freiheitsliebend.


Bei meiner ersten Einreise 1970 in die DDR, dachte ich:
die sind hier Alle eingesperrt
und ich kann hin und her ohne Problem...ist das Freiheit?
Kam mir vor wie ein grosses Gefängnis.

Einmal von Ost-Berlin nach Wladiwostok und zurück?
War das alles, nicht jeder durfte in das Bruderland der DDR.

Ich hingegen schon, ab ins Reisebüro und wie bei meiner ersten Reise
bestellte ich einfach ein Zugticket erster Klasse Zürich - Wolgograd
hin-und zurück.

1973  war ich in Amerika tätig und danach kam ich zurück und nahm den Job
auf der Schweizer Botschaft in Ost-Berlin an.

Während meiner Tätigkeit in der DDR flog ich vom Flughafen Tempelhof
mal schnell über das Wochenende nach London, damals unvorstellbar für die DDR Bürger
die ich kannte, ich erklärte ihnen, das ist Freiheit die ich meine.

Ich machte mir Gedanken, wie kann ich diesen Menschen hier in der DDR helfen...keine Ahnung

Damals dachte ich, so, mal schauen was ich  machen kann...
Was es für Folgen hatte, lesen Sie auf den nächsten Seiten oder in meinem Buch.


Doch was ist die FREIHEIT nun?

Womit hat sie wohl zu tun?

Würd' euch gerne eine Antwort geben

die einzige FREIHEIT

ist wohl nur das

LEBEN

selbst.


Erstellt von Peter Gross 6.11.2016 Titel rechtlich geschützt